Verbändeklage - Schutz den Meeresschutzgebieten in Nord- und Ostsee!

Wie am 04.02.2015 im Newsletter des NABU und auch am 13.02.2015 im Newsletter des BUND nachzulesen war, wurde eine Verbändeklage "..gegen das Bundesamt für Naturschutz (BfN) in Vertretung der Bundesrepublik Deutschland am Verwaltungsgericht Köln eingelegt, um die Fischerei mit Grundschlepp- und Stellnetzen in ausgewählten Natura 2000-Gebieten der deutschen Nord- und Ostsee zu unterbinden."

Im Hauptpunkt, scheint es den Verbänden bestehend aus BUND, NABU, Greenpeace, DNR, WWF, WDC und der Deutschen Umwelthilfe, um die Bedrohung von Schweinswalen, Seevögeln, Riffen und Sandbänke durch die Fischerei zu gehen.

Genaueres kann auf den Webseiten der Verbände nachgelesen werden.

  • NABU
  • BUND
  • Hintergrund zur Verbändeklage (PDF) Quelle: www.nabu.de

Begleitende EU-Beschwerde

Im veröffentlichten PDF "Hintergrund zur Verbändeklage - Schutz den Meeresschutzgebieten in Nord- und Ostsee!" heißt es weiter, dass ebenfalls eine begleitende EU-Beschwerde eingereicht wurde. Ziel dieser Beschwerde ist es "..ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland zu erreichen..".

--

Was dies für uns Wassersportler bedeutet ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht abzuschätzen. Auf jeden Fall ist auch an diesem Vorgehen eine ganz klare Richtung zu erkennen. Auch aus diesem Grund möchten wir Euch bitten, vor Ort an den Spots, die örtlichen Bestimmungen und "Spielregeln" einzuhalten. Dies gilt speziell für das Wattenmeer an der Nordseeküste.


allgemeines im Nationalpark

Das Wattgebiet gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe Niedersächsisches Wattenmeer. Hier gelten besondere Regeln, um diesen ungewöhnlichen und einzigartigen Lebensraum im Einklang mit der Natur zu nutzen. Grundsätzlich ist das Kitesurfen im Nationalpark „Niedersächsisches Wattenmeer“ verboten. Vor Ort sind die Strandfelder entsprechend markiert und die Auslaufzonen mit Bojen von den Badezonen abgegrenzt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und damit Sie auch weiterhin Ihren Sport im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer ausüben können ohne die Natur zu stören, bitten wir Sie folgende Regeln zu beachten:

  • Kiten Sie bitte nur innerhalb der in der aufgezeigten Kitesurfzonen.
  • Kiten Sie bitte nur innerhalb der vorgeschriebenen Zeiten (z.B. 1. April bis zum 31. Oktober und ggf. von 3 Stunden vor bis 3 Stunden nach Hochwasser)

Nehmen Sie bitte Rücksicht auf andere Gäste, die Natur mit ihrer Tier- und Pflanzenwelt.


Watt

+++ News +++

Kitesurfen im niedersächsischen Wattenmeer vorerst wieder überall erlaubt!

Kitesurfen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer unterfällt nicht den Verboten des Gesetzes über den Nationalpark "Niedersächsisches Wattenmeer" Der 4. Senat des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts hat mit Beschluss vom 11. Dezember 2020 der Klage...

weiterlesen

Aufruf der DLRG St. Peter-Ording #StayOnLand

Aufruf der DLRG St. Peter-Ording Liebe Wassersportler/-innen, die Zeiten momentan sind wirklich nicht einfach und keiner weiß, was noch alles passiert! Wir teilen hier den Beitrag von der DLRG St. Peter-Ording...

weiterlesen

Wassersportvergnügen mit den Kindern vom DRK Kinderhort - 2.0

Wassersportvergnügen mit den Kindern vom DRK Kinderhort - 2.0 Nach dem tollen Nachmittag im letzten Jahr haben wir auch in diesem Jahr die Kinder aus dem Kinderhort Otterndorf eingeladen. Sieben Kinder und...

weiterlesen

Kitespot Upleward / Krummhörn gesperrt!

Kitespot Upleward / Krummhörn gesperrt! Hallo Kitegemeinde, wie die Kiteschule Windloop heute auf Facebook mitteilte, ist der Kitespot Upleward / Krummhörn ab sofort gesperrt. Grund dafür sei die fehlende Kommunikation zwischen der...

weiterlesen

Wassersportvergnügen mit den Kindern vom DRK Hort in Otterndorf

Wassersportvergnügen mit den Kindern vom DRK Hort in Otterndorf Am Freitag den 01.06.2018 haben die Kinder des DRK Horts Otterndorf den Verein Wassersport Wattenmeer e.V. in Cuxhaven-Sahlenburg besucht. Pünktlich um 14:30 Uhr...

weiterlesen

Gute Nachricht für Kitesurfer an der Nordseeküste? - Einigung für…

Gute Nachricht für Kitesurfer an der Nordseeküste? - Einigung für Kitegebiete Die schleswig-holsteinische Landesregierung hat heute auf ihrer Internetseite einen Vorschlag zur Regulierung der Kitesurf-Gebiete veröffentlicht und möchte diesen mit in die...

weiterlesen
+++ Newsarchiv +++

Windvorhersage

Terminübersicht

<<  Januar 2022  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Die Seenotretter